Kurbad Königstein

Sauna ist Genuss

Ein Saunabad dient der körperlichen Erholung und psychischen Entspannung. Um die Wirkung der Sauna beizubehalten und um ungünstige Kreislaufreaktionen zu vermeiden, sollte deshalb nach der Sauna auf sportliche Betätigungen verzichtet werden. Eine Massage dagegen kann die entspannende Wirkung noch verstärken.

Achten Sie auf Ihr Wohlbefinden
Ein Saunabad ist kein exakt geregeltes Bad. Richtwert sollte immer Ihr Befinden sein.

Bringen Sie ausreichend Zeit mit
Ein vollständiges Saunabad dauert ca. zwei Stunden. Es soll entspannend wirken - ein gehetztes "Abarbeiten" belastet eher Ihren Körper.

Viel trinken
Zwischen den Saunagängen sollten Sie die verlorene Wassermenge nicht gleich komplett auffüllen, andernfalls verringern sich die Ausscheidung der Schadstoffe und der Reinigungseffekt. Es ist jedoch wichtig, viel zu trinken - allerdings keinen Alkohol, sondern Mineralwasser oder verdünnte Fruchtsäfte.

Ruhephase
Nach der Abkühlung sollte der Gast sich in einen warmen Bademantel wickeln und auf einer Liege mindestens 15 Minuten entspannen. Ein oder zwei Saunagänge können dann noch folgen.


Erkältung
Der Wechsel zwischen Schwitzen und Abkühlen stärkt das Immunsystem. Wer jedoch bereits erkältet ist, sollte nicht in die Sauna gehen: Die Temperaturreize bringen die Infektion erst richtig zum Ausbruch. Klingt die Erkältung ab, kann ein Schwitzbad helfen, die restlichen Krankheitserreger auszuscheiden.

Abkühlung
Der Körper hat nach dem Schwitzbad einen vermehrten Bedarf an Sauerstoff. Die Hitze hat den Stoffwechsel und die Durchblutung angeregt. An der frischen Luft können die erwärmten Atemwege abgekühlt werden. Gehen Sie erst im Anschluss unter die Dusche und dann ins Tauchbecken.

Fußbad
Nach der Abkühlung bewirkt ein warmes Fußbad ein wohliges Wärmegefühl. Nochmalige Kaltwasseranwendungen trainieren besonders intensiv die Blutgefäße und erhöhen die Widerstandsfähigkeit Ihres Körpers.

Farblicht-Therapie (Tepidarium)
ROT - ist anregend und belebend und wirkt bei sensitiven Personen. Wirksam bei Anämie, Flechten, Hexenschuss, Rheuma und Muskelverspannungen.
 
GELB - schafft einen warmen, behaglichen Eindruck und fördert Phantasie und Intellekt. Wirksam bei Blasenentzündungen, Gallen-, Leber- u. Darmerkrankungen, Migräne und Ekzeme.
 
GRÜN - Farbe der Natur. Sie wirkt beruhigend. Wirksam bei Asthma, Bronchialerkrankungen, Migräne und Gelenksentzündungen.
 
BLAU - hat Einflüsse im Bereich des arteriellen Systems der Herzkranzgefäße und wirkt beruhigend, Blutdruck und Puls senkend. Wirkung bei Arteriosklerose, Augenentzündungen, Beinleiden und Rheuma.

Salzpeeling in der Dampfsauna
… zum Einreiben…Abreiben…Massieren

  • vor dem Dampfbadgang - um die Hautoberfläche zu animieren
  • während dem Dampfbadgang - zur Aktivierung der oberen Hautpartien
  • nach dem Dampfbadgang - zur Regeneration
Mit der Bitte um Beachtung
Ein Saunabesuch heißt Erholung und Entspannung. Damit es für alle zu einem richtigen Vergnügen wird, bitten wir Sie, diese Punkte zu beachten:
  • gründlich abduschen
  • während dem Saunieren keine Badebekleidung tragen
  • Handtuch unterlegen
  • Badeschuhe vor der Saunakabine ausziehen
  • die Ruheliegen während dem Saunieren frei geben
  • in den Ruhezonen bitte leise verhalten
  • Trolley´s sollten nicht im Nassbereich stehen
  • Aufgüsse werden ausschließlich durch unser Fachpersonal durchgeführt
  • Kinder bis 16 Jahre dürfen die Sauna-Anlage nur in Begleitung
    eines Erwachsenen besuchen
  • Unser Saunapersonal vertritt das Hausrecht
Das ist nicht gestattet:
  • Alkoholkonsum im gesamten Saunabereich
  • Honig-Einreibungen, Haare färben etc.
  • offene Wunden sind Tabu

So erreichen Sie uns:


Kurbad Königstein
Le Cannet-Rocheville-Straße 1
61462 Königstein im Taunus
Telefon: +49 (0) 61 74 / 92 65 0
Fax: +49 (0) 61 74 / 23 64 8
E-Mail
E-Mail Schwimmschule